IP29-20 Technische Daten DE

From innovaphone-wiki

Jump to: navigation, search


Disclaimer

Alle in diesem Dokument erwähnte Informationen, technische Daten und Lieferzeiten können Änderungen unterliegen. Irrtümer vorbehalten. Copyright © 2000-2021 innovaphone® AG

Illustration

Image:IP2920.png

Technische Daten

innovaphone IP29-20

IP-Adapter für zwanzig analoge Anschlüsse

Gehäuse

Abmessungen: 210 x 225 x 32 mm

eine Höheneinheit (HE) für 19“ Systeme

Gewicht: 1650g

Schnittstellen

20 x a/b Schnittstellen (FXS) für Anschluss an analoge Endgeräte verteilt auf 5 x RJ-45 (modular Jack 8P8C), Taktgenauigkeit 5ppm

1 x Gigabit-Ethernet: 1000-BASE-T (auto negotiation), RJ-45 (modular Jack 8P8C)

„Power over Ethernet+“ nach IEEE 802.3at, Class 4

Energy Efficient nach IEEE 802.3az

Hardware

Stromversorgung: Power over Ethernet+ entsprechend IEEE 802.3at, Class 4

800 MHz CPU, 0.25 GB RAM, 32 MB Flash


empfohlene Umgebungstemperatur: 0 °C bis +45 °C

Luftfeuchtigkeit: 10% bis 90% (nicht kondensierend)

Lagertemperatur: -10 °C bis +70 °C


Digitaler Signalprozessor (DSP) für bis zu 20 Sprachkanäle

Zwei Kanäle für den innovaphone Faxserver mit T.38 oder über G.711. Im Falle von G.711 werden pro Faxübertragung 2 DSP-Kanäle belegt. (ab 13r1sr26)

Sprach Coder

G.711 A-law / µ-law,

G.722,

G.723.1 (5.3),

G.729A und

Opus-NB

mit VAD (Voice Activity Detection), CNG (Comfort Noise Generation)

Dynamic Jitter Buffering,

Echo Kompensation: G.168

Modemunterstützung

Allgemeine Leistungsmerkmale

allgemeine Leistungmerkmale innovaphone Gateways

spezielle Leistungsmerkmale

  • Rufvermittlung mit/ohne Rückfrage
  • Halten mit Unterstützung von Music-on-Hold
  • Anklopfen mit entsprechender Signalisierung zum rufenden Teilnehmer
  • Rufnummernanzeige via FSK wenn vom Endgerät unterstützt (CLIP)
  • Beschränkung der Rufnummernübermittlung (CLIR)
  • Anrufbeendigung bei Besetzt und keiner Antwort
  • DTMF Ton Generierung / -Erkennung
  • separate Lautstärkeeinstellung für extern angeschlossene Geräte
  • Rufumleitung: permanent, bei Besetzt und bei keiner Antwort
  • Sperren & Entsperren über PIN
  • Ruhe vorm Telefon separat nur für interne, externe oder für alle Rufe
  • Rufe allgemein oder explizit heranholen von Rufen auf andere Teilnehmer
  • Rufe auf Parkplatz ablegen und wieder abholen
  • Separates Ein- und Ausbuchen in Rufgruppen

Gerätespezifische Lizenzen

  • IP29-x & IP38: alle Hardwarelizenzen enthalten.
  • IP311: alle Hardwarelizenzen enthalten, kann mit bis zu 5 zusätzlichen PBX-Channels-Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing erweitert werden.
  • IP411: alle Hardwarelizenzen enthalten, kann mit bis zu 5 zusätzlichen PBX-Channels-Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing erweitert werden.
  • IP511: alle Hardwarelizenzen enthalten, kann mit bis zu 10 zusätzlichen PBX-Channels-Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing erweitert werden.
  • IP811: kann mit bis zu 5 BRI (01-00500-002), 10 Relay-Channels-Lizenzen (01-00500-004, zwingend je genutztem ISDN Kanal) oder 10 PBX-Channels-Lizenzen ausgestattet und um zusätzliche 10 PBX-Channels-Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing erweitert werden.
  • IP0011: kann um 30 PBX-Channels-Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing erweitert werden.
  • IP1130 & IP3011: kann mit bis zu 1 PRI (01-00500-003), 30 Relay-Channels-Lizenzen (01-00500-004, zwingend je genutztem ISDN Kanal) oder 30 PBX-Channels-Lizenzen (02-00020-007) ausgestattet und um 30 PBX-Channels Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing erweitert werden.
  • IP6010: kann mit bis zu 4 PRI (01-00500-003), 1 BRI (01-00500-002) und 60 Relay-Channel-Lizenzen (01-00500-004, zwingend je genutztem ISDN Kanal) oder mit 60 PBX-Channels Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing ausgestattet werden.
  • IP6013: kann mit bis zu 4 PRI (01-00500-003) und 60 Relay-Channel-Lizenzen (01-00500-004, zwingend je genutztem ISDN Kanal) oder mit 60 PBX-Channels Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing ausgestattet werden.
  • IPVA: kann mit bis zu 100 PBX-Channels-Lizenzen (02-00020-007) für Soft Conferencing erweitert werden.

Bestellnummer

  • 01-00029-007 (Einzelgerät)
  • 88-00010-093 (Kombipack: zwei Geräte im 19-Zoll-1HE-Einbaurahmen)

CE-Deklarationen

Konformitäten

Applies to IP6010:

  • EN 55022/AC: 2011-10
  • EN 55024:2010-11
  • EN 60950-1:2006-04 + A1:2010-03 + A11:2009-03 + A12:2011-02

Applies to IP38:

  • EN 55022:2010 + AC:2011(Class B)
  • EN 55024:2010
  • EN 60950-1:2006 + A11:2009 + A1:2010 + A12:2011
  • EN 61000-3-2:2006 + A1:2009 + A2:2009
  • EN 61000-3-3:2008

Applies to IP311, IP411, IP811, IP0011, IP1130, IP3011, IP29-2, IP29-4, IP29-8:

  • EN 55022:2010 + AC:2011(Class B)
  • EN 55024:2010
  • EN 60950-1:2006 + A11:2009 + A1:2010 + A12:2011 + A2:2013

Applies to IP511:

  • EN 55024:2010 + A1:2015
  • EN 55032:2016
  • EN 61000-4-2:2009
  • EN 61000-4-3:2006 + A1:2008 + A2:2010
  • EN 61000-4-4:2004
  • EN 61000-4-5:2006
  • EN 61000-4-6:2009

Applies to IP29-20:

  • EN 55032:2016
  • EN 61000-4-2:2009
  • EN 61000-4-3:2011
  • EN 61000-4-4:2013
  • EN 61000-4-5:2019
  • EN 61000-4-6:2014

Applies to IP6013:

  • EN 55032:2015
  • EN 61000-4-2:2009
  • EN 61000-4-3:2006 + A1:2008 + A2:2010
  • EN 61000-4-4:2012
  • EN 61000-4-5:2014
  • EN 61000-4-6:2014

Applies to IP811-maritime, IP29-8-maritime:

WEEE-Nummer

DE 31703754

Imprint

innovaphone AG | Umberto-Nobile-Str. 15 | 71063 Sindelfingen | Germany

Personal tools