V12 Endgeräte Firmware Technische Daten DE

From innovaphone-wiki

Jump to: navigation, search

Alle in diesem Dokument erwähnte Informationen, technische Daten und Lieferzeiten können Änderungen unterliegen. Irrtümer vorbehalten. Copyright © 2000-2019 innovaphone® AG

Contents

Technische Daten

innovaphone Endgeräte Firmware Version 12

allgemeingültige Leistungsmerkmale für innovaphone Endgeräte mit Firmware V12

VoIP-Protokolle

H.323 Version 5, inklusive proprietärer Erweiterungen

H.323 über UDP, TCP, TLS (H.460.17)

SIP Version 2, konform RFC 3261

SIP über UDP, TCP, TLS

RTP, SRTP (SDES, DTLS), RTCP, ICE

Netzwerk

PPPoE-Protokoll, manueller / automatischer Verbindungsaufbau nach Start

PPTP bis zu 4 Tunnel parallel, Verschlüsselung mit MPPE

NAT, H.323-NAT, STUN, TURN über UDP/TCP

RSTP, EAP-TLS/EAP-MD5 gem. IEEE 802.1x

VLAN-ID gem. IEEE 802.1q

DHCP Unterstützung

LLDP Unterstützung zur VLAN Konfiguration

NTP-Support

Administration

  • Passwortgeschützter Zugriff über Web-Browser, HTTPS
  • Speichern und Einlesen der Konfiguration
  • Automatische Aktualisierung über Update-Server

Zusatzdienste (Auszug)

  • Dialogführung in 20 Sprachen, erweiterbar
    • Cestina, Dansk, Deutsch, Eesti, English, Español, Français, Hrvatski, Italiano, Latviešu, Magyar, Nederlands, Norsk, Polski, Português, Русский, Slovenija, Suomi, Svenska, ภาษาไทย
  • Durchsagefunktion, für berechtigte Teilnehmer
  • Mehrfachregistrierung für bis zu 6 Teilnehmer
  • Rückruf bei Besetzt, Rückruf bei keiner Antwort
  • Anzeige Nachricht wartet
  • Stummschaltung, kurzfristiges Abschalten des Mikrofons
  • Dreierkonferenz, auch mit externen Teilnehmern
  • DTMF Ton Erkennung
  • Rufvermittlung mit/ohne Rückfrage
  • Halten mit Unterstützung von Music-on-Hold
  • Teilnehmer Name zur Signalisierung übertragen
  • Anklopfen mit entsprechender Signalisierung zum rufenden Teilnehmer

Telefone IP11x, IP2xx:

  • Internationale Zeichendarstellung (UTF-8)
  • Internes Telefonbuch für bis zu 500 Einträge mit Suchfunktion und Namensauflösung
  • Rufliste mit bis zu 200 Einträgen
  • Einbindung LDAP-kompatibler Datenbanken als Telefonbuch
  • DTMF Ton Generierung
  • Partnertasten mit Anzeige der Verfügbarkeit und Rufaktivität
  • Partnerfunktionen zu fremden Telefonanlagen über SIP-Federation
  • Separates Ein- und Ausbuchen in Rufgruppen
  • Rufe allgemein oder explizit heranholen von Rufen auf andere Teilnehmer
  • Sperren & Entsperren über PIN
  • Rufumleitung: permanent, bei Besetzt und bei keiner Antwort
  • Rufe auf Parkplatz ablegen und wieder abholen
Personal tools